Newsticker

60-Jähriger wehrt Dieb mit Messer ab

Kirchheim. Mit einem Klappmesser hat sich am Sonntag abend in Kirchheim ein 60-Jähriger gegen einen Dieb zur Wehr gesetzt. Der 34-jährige Angreifer wurde bei der Auseinandersetzung schwer verletzt und musste sofort operiert werden.

Anzeige

Der 60-Jährige saß kurz vor Mitternacht mit seinem Tablet-PC vor einer Fahrschule in der Eichendorffstraße, als der 34-Jährige plötzlich auf ihn zuging und ihm den Tablet-PC entriss. Der 60-Jährige verfolgte den Räuber und konnte ihm nach einem kurzen Gerangel das Tablet wieder abnehmen. Anschließend verständigte er über Notruf die Polizei.

Während des Gesprächs wurde der 60-Jährige erneut von dem 34-Jährigen angegriffen und mehrmals mit der Faust geschlagen. Um sich zu wehren, stach der ältere mit einem Klappmesser einmal auf den Angreifer ein und fügte ihm eine schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzung zu. Der 60-Jährige ging anschließend direkt zum Polizeirevier Kirchheim und meldete den Vorfall. Die Polizeibeamten fanden den 34-Jährigen kurze Zeit später in der Jesinger Straße beim Freibad. Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und operiert.lp