Lokale Kultur

Adventslieder und festliche Orgelwerke

LENNINGEN Am Freitag, 26. November, gibt das Belcanto-Quintett Stuttgart um 19.30 Uhr in der katholischen Kirche Sankt Maria in Oberlenningen ein Konzert. "In Vorfreude auf das Weihnachtsfest stehen Adventslieder auf dem Programm", erklärt Peter Besch, Tenor des Ensembles.

Anzeige

Mit einem Orgelvorspiel wird das Konzert eröffnet. Pianist Michael Kuhn sitzt dem Anlass gemäß an diesem Abend an der Orgel. Im ersten Block singt das Quintett deutsche Lieder wie "Das ist der Tag des Herrn" oder "Die Himmel rühmen". Nach dem Orgelsolo "Fiat Lux" geht es mit vier russischen Liedern, darunter beispielsweise "Tebje pojem" oder "Ich bete an die Macht der Liebe", weiter. Dieses für ein deutsches Quintett eher ungewöhnliche Repertoire ist Tenor Alexander Yudenkov zu verdanken. "Er ist ein echter Russe und singt die Soli. Der Rest des Ensembles sind Schwaben", meint Peter Besch lachend. Wolfgang Isenhardt ist der dritte Tenor im Bunde, Bernhard Hartmann ist Bariton, Helmut Kühnle singt Bass.

Die Zuhörer werden im Gemeindelied "Macht hoch die Tür" in das Programm eingebunden, ehe es mit deutschen Adventsliedern weitergeht: "Ave verum" von Mozart, "Cantilene" und "Ave Maria gratias plena". Nach dem Orgelsolo geht es nochmals deutsch weiter, beispielsweise mit "Schmückt den Saal mit Mistelzweigen", dem "Kalenderlied" und "Zündet die Lichter der Freude an". Nach dem "Toccata"-Orgelsolo geht das Konzert mit Spirituals und Gospels wie "Winterwonderland" und einem Spiritual-Medley zu Ende.

Bekannt ist das Belcanto-Quintett Stuttgart in der Region durch seine Konzerte in der Weilheimer Peterskirche. Vor rund acht Jahren haben sich die Musiker zu diesem festen Ensemble zusammengeschlossen und konzertieren seitdem erfolgreich im In- und Ausland. Eine Reise führte die Musiker bis nach Australien. Auch zahlreiche Livemitschnitte, Rundfunk- und Fernsehproduktionen sowie CD-Aufnahmen machten das Ensemble einem großen internationalen Publikum bekannt.

"Gefunden haben wir uns, weil wir sowohl menschlich als auch musikalisch auf einer Wellenlänge liegen. Technische Perfektion, hohe musikalische Virtuosität und ein homogener Ensembleklang zeichnen unsere Musik aus", sagt Peter Besch. Die fünf Sänger sind nicht nur Mitglieder des Stuttgarter Rundfunkchores, sondern zugleich auch des weltbekannten Montanara-Chores.

Karten für das Konzert gibt es beim Edeka-Markt Sigel in Oberlenningen, Telefon 0 70 26/70 30.

ih