Lokale Kultur

Auf Schillers Spuren

NÜRTINGEN "Mit vergnügten Sinnen Schiller spielen" ist ein "literarischer Spaziergang" überschrieben, den das Kulturamt der Stadt am Donnerstag, 19. Januar, um 19 Uhr veranstaltet.

Anzeige

Nach dem ersten, sehr erfolgreichen Spieltermin im November gelang es dem Nürtinger Kulturamt ohne große Überredungskünste, Peter Härtling für einen weiteren Theaterabend zu gewinnen. Der Autor und Nürtinger Ehrenbürger nähert sich an diesem Abend noch einmal gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Rudolf-Steiner-Schule und Uwe Zellmer vom Theater Lindenhof auf vergnügsame Weise Schillers Gedichten und Balladen. Frisch, lebendig und höchst motiviert wird dabei Schillers Lebenslauf umgesetzt. Wer behauptet, deutsche Klassik macht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen keinen Spaß, der wird sich hier eines Besseren überzeugen lassen.

Nach dem Motto "Der Freiheit eine Gasse" geht es von der Kreuzkirche aus durch die Nürtinger Innenstadt zu unterschiedlichen Spielorten. Peter Härtling wird den Abend zunächst mit seinen Schilderungen zu Schiller eröffnen und den Spaziergang dann auch begleiten.

Wer Interesse an der Teilnahme an einem sehr ungewöhnlichen Theaterabend hat, sollte sich schnell um Vorverkaufskarten bemühen bei Musik & Co in Nürtingen, Schillerplatz 4, Telefon 0 70 22 / 21 08 93.

pm