Newsticker

Aus dem fahrenden Auto gestiegen

Neuhausen. Ein ungutes Ende nahm am Mittwochnachmittag ein Streit unter Eheleuten. Während der Fahrt in der Adenauerstraße in Neuhausen gerieten die 37-jährige Frau und der 47-jähre Ehemann wegen der im Auto mitfahrenden Kinder in Meinungsverschieden. Dies gipfelte darin, dass die 37jährige aus dem fahrenden Auto ausstieg. Obwohl der Ehepartner nur mit langsamer Geschwindigkeit fuhr, stürzte die Frau schwer und bleib verletzt auf der Gehwegkante liegen.

Da der Verdacht auf eine Rückenverletzung bestand, musste ein Notarzt hinzugezogen werden, der die Frau schließlich in eine Klinik einlieferte. Die beiden 7 und 11 Jahre alten Kinder mussten vom Notfallnachsorgedienst betreut werden.lp

Anzeige