Kirchheim

Bei Trennung Fehler vermeiden

Kirchheim. Die Familien-Bildungsstätte Kirchheim bietet in Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Bernd Boßler am Donnerstag, 14. April, um 19.30 Uhr den Vortrag „Fehler vermeiden bei Trennung und Scheidung“ an. In diesem Vortrag wird Lebenshilfe in der Trennungs- und Scheidungssituation gegeben und dazu beigetragen, unnötige Fehler zu vermeiden, die sich später als finanzielle oder psychische Altlasten herausstellen können.

Anzeige

Wer selbst die Trennung beabsichtigt, hat den Vorteil, diesen Schritt vorher oft über längere Zeit abzuwägen, zu bedenken und ihn vorzubereiten. Dagegen ist der von der Trennung überraschte Partner plötzlich mit einer Situation konfrontiert, mit der er sich schnellstmöglich ausei­nandersetzen sollte, um sich später nicht Vorwürfe machen zu müssen. Der Vortrag soll für Betroffene ein Ratgeber sein, wichtige Entscheidungen rechtzeitig zu treffen und Fehler für die Zukunft zu vermeiden. Es werden Themen angesprochen wie Unterhalt, Umgangs- und Sorgerecht, Vermögen, Zugewinn und Kosten.

Anmeldungen nimmt die Familien-Bildungsstätte unter der Telefonnummer 0 70 21/92 00 10, oder auch per E-Mail an info@fbs-kirchheim.de oder persönlich entgegen. Zusätzlich ist eine Abendkasse eingerichtet. pm