Lokale Kultur

"Bethlehem, Provence"

LENNINGEN "Bethlehem, Provence" ist das Weihnachtsoratorium aus Südfrankreich überschrieben, das am Sonntag, 17. Dezember, um 15.30 Uhr in der Evengelischen Kirche in Schopfloch beginnt. Die Darsteller sind Schüler der Klasse 6c des Kirchheimer Ludwig-Uhland-Gymnasiums, Friedrich Mack fungiert als Erzähler. Für die deutsche Fassung und die Einstudierung war Vera-Maria Schäfer zuständig, für die musikalische Bearbeitung Heinz Spaeth, der auch Chor und Kammerorchester leitet.

Anzeige

In der Vorweihnachtszeit werden in der Provence wieder die "Santons", die Krippenfiguren, hervorgeholt, und nach und nach wird die Krippe bis zum Weihnachtsfest zu einem belebten provencalischen Dorfensemble vervollständigt. Das volkstümliche südfranzösische Weihnachtsoratorium "La Pastorale des Santons de Provence" nach dem Text von Yvan Audouart trägt in seiner deutschen Fassung den Titel "Bethlehem, Provence." Diese Überlieferung verlegt das Weihnachtsgeschehen in die Provence. Hier kommen nicht nur die ursprünglichen und vertrauten Personen der Heiligen Familie samt Ochs und Esel, Hirten und Königen vor, sondern alle Dorfbewohner wollen durch eine typische Figur dabei sein. So wird es noch heute in südfranzösischen Kirchen aufgeführt, und die Dorfbewohner spielen eine wichtige Rolle.

Natürlich lassen sich in einer deutschen Bearbeitung nicht alle Kostbarkeiten der provencalischen Fassung übertragen. Darum wurde auch auf eine Übersetzung im engeren Sinne verzichtet, sondern einer sinngemäßen Übertragung der Vorzug gegeben. Der Text musste mit Rücksicht auf seine Aufführbarkeit im Rahmen einer Schulproduktion um manche reizende Szene gekürzt werden und doch wird wohl auf sympathische Art das deutlich, was den Reiz der Pastorale ausmacht.

pm