Newsticker

Betrunken in die Steinach gestürzt

Frickenhausen. Einen ungewöhnlichen Hilferuf bekam die Feuerwehr Frickenhausen am Vatertagsnachmittag gegen 17.15 Uhr. Ein junger Mann würde in Höhe der Theodor-Heuss-Straße mitten in der Steinach stehen und nicht mehr aus dem Bach herauskommen.

Anzeige

Die Feuerwehr rückte mit sieben Mann an und konnte den 16-Jährigen schnell aus seiner misslichen Lage befreien. Der junge Mann gab an, mit seinen Freunden bei einer Brücke Steine in die Steinach geworfen zu haben. Aufgrund seiner Alkoholisierung habe er das Gleichgewicht verloren und sei die Böschung hinunter in den Bach gestürzt. Der 16-Jährige blieb unverletzt und wurde nach einer Untersuchung durch das DRK nach Hause gebracht. lp