Newsticker

Betrunkene gefährdet den Gegenverkehr

Kirchheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 2 Uhr, hat eine alkoholisierte Autofahrerin in Kirchheim den Gegenverkehr gefährdet. Die 52-jährige Kirchheime­rin war mit ihrem Mercedes von zuhause weggefahren, um an einer Tankstelle im Kruichling zwei Flaschen Sekt zu kaufen. Auf dem Rückweg fiel ihre Fahrweise anderen Autofahrern auf. Nachdem ein 20-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf den Gehweg ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wurde die Polizei gerufen. Einer Streife des Reviers Kirchheim gelang es schließlich, die Frau in der Jahnstraße anzuhalten. Sie stand deutlich unter Alkoholeinfluss, so dass sie sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen musste. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an, da bislang nicht klar ist, ob die 52-Jährige überhaupt im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.lp

Anzeige