Newsticker

Betrunkener alarmiert die Polizei

Nürtingen. Diesen Anruf hätte sich ein 20-Jähriger am frühen Dienstagmorgen besser erspart. Der junge Mann rief um 3.48 Uhr bei der Polizei an und teilte mit, dass ihm ein Reifen am Fahrzeug gestohlen wurde. Die Beamten fanden den Mann auf dem Parkplatz des Nürtinger Krankenhaus, wo er in seinem Auto ziellos Runden drehte. Zwei Zeugen gaben an, dass er dort schon seit zwei Stunden mit seinem Renault umherfahren würde.

Bei einer Überprüfung seines Fahrzeugs stellte sich heraus, dass tatsächlich der vordere linke Reifen fehlte und das Auto auf der Felge fuhr. Der offensichtlich betrunkene 20-Jährige war vermutlich gegen einen Bordstein gefahren und hatte sich hierbei den Reifen beschädigt, so dass sich der Gummi löste. Ein Test ergab bei dem Fahrer einen Wert von weit über ein Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Den Führerschein konnten die Polizeibeamten ihm nicht abnehmen, da er gar keinen besitzt.lp

Anzeige