Newsticker

Bilingualer Zug am Schlossgymnasium

Kirchheim. Das Regierungspräsidium Stuttgart hat der Einrichtung eines bilingualen Zugs am Kirch­heimer Schlossgymnasium zum Schuljahr 2012/13 zugestimmt. Das Regierungspräsidium begrüßt die Nachfrage nach dem bilingualen Bildungsangebot, weist aber darauf hin, dass der Zug ein Angebot für besonders motivierte und begabte Schüler ist. Ziel des bilingualen Unterrichts ist der Erwerb einer annähernden Zweisprachigkeit, die es erlaubt, mit fremdsprachigen Partnern über zentrale Fragen von Gesellschaft, Staat und Kultur zu kommunizieren und dabei sowohl in der Muttersprache als auch in der Fremdsprache eigene Positionen angemessen mündlich wie schriftlich auszudrücken.pm

Anzeige