Newsticker

Böller explodiert in der Hand

Dettingen. Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 19-Jähriger, als ihm am Montagabend ein selbst gefertigter Böller in der Hand explodierte. Der Heranwachsende hatte den Böller im Keller des elterlichen Hauses hergestellt und wollte seiner Mutter die Detonation im Garten vorführen, als der Böller plötzlich in der Hand explodierte. Dabei erlitt der junge Mann eine leichte Verletzung an der Hand und musste vom zur ambulanten Behandlung ins Nürtinger Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Kirchheim hat die im Keller aufgefundenen Materialien sichergestellt. Weitere Ermittlungen sind im Gange.lp

Anzeige