Newsticker

Brutaler Angriff an S-Bahn-Station

Esslingen. Ein 22-Jähriger wurde am vergangenen Sonntag am S-Bahn-Haltepunkt Mettingen gegen 8.45 Uhr von einem Unbekannten brutal zusammengeschlagen.

Anzeige

Nach aktuellem Kenntnisstand verletzte der Täter den Mann offenbar grundlos mit Faustschlägen, Fußtritten und Kniestößen. Das Opfer konnte sich weiteren Schlägen nur durch Flucht in die gerade abfahrende S-Bahn der Linie 1 entziehen. Mitarbeiter des Prüfdienstes der S-Bahn Stuttgart, welche sich in der Bahn befanden, informierten die Bundespolizei über den Vorfall. Das Opfer wurde mit Verdacht auf einen Kiefer- und Jochbeinbruch in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Der Täter ist circa 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, trug kurze, schwarze Haare und hat ein südländisches Aussehen. Er war mit einem weißen T-Shirt mit dunklem Aufdruck und einer Jeanshose bekleidet.

Die Bundespolizei in Stuttgart sucht nach Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07 11/87 03 50 melden sollen.lp