Lokale Kultur

Bundeswettbewerb winkt

KIRCHHEIM Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" wurde zum 42. Mal ausgetragen dieses Jahr in Schwäbisch Hall. Aus dem erweiterten Verbreitungsgebiet des Teckboten qualifizierten sich folgende Teilnehmer für den Bundeswettbewerb, den die Städte Fürth, Erlangen und Nürnberg vom 12. bis 19. Mai ausrichten:

Anzeige

Klavier: Jahrgang 1984 86: Julian Gulden, Notzingen, 24 Punkte, 1. Preis.

Gesang: Jahrgang 1978 83: Sarah Hudarew, Unterensingen, Mezzosopran, 24 Punkte, 1. Preis.

Streicherensemble, gleiche Instrumente: Jahrgang 1991/92: Violoncello-Quartett mit Sebastian Mateescu, Kirchheim, 23 Punkte, 1. Preis; Jahrgang 1987/88: Violoncello-Quartett mit Steven Walter, Hochdorf, 24 Punkte, 1. Preis.

Streicherensemble, gemischte Besetzung: Jahrgang 1987/88: Quartett mit Simona Mateescu, Kirchheim, Viola, 25 Punkte, 1. Preis.

Holzbläserensemble, gemischte Besetzung: Jahrgang 1987/88: Quintett mit Jenny Kiesler, Wendlingen, Oboe, 23 Punkte, 1. Preis.

Blechbläserensemble, gemischte Besetzung: Jahrgang 1989/90: Quartett mit Jonathan und Sebastian Müller, Bissingen, Trompete und Posaune, 24 Punkte, 1. Preis; Jahrgang 1987/88: Quintett mit Christian Raichle, Dettingen, und Christine Dobmeier, Wendlingen, beide Trompete: 24 Punkte, 1. Preis.

pm