Newsticker

Cannabis-Plantage

Lenningen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizeidirektion Esslingen ermitteln derzeit gegen einen 22-Jährigen aus Lenningen. Der junge Mann hatte in seiner Wohnung Cannabispflanzen angebaut und vermutlich auch mit Marihuana gehandelt. Zudem war er noch im Besitz einer größeren Menge an illegaler Pyrotechnik. Durch Ermittlungen in der Drogenszene war bekannt geworden, dass der einschlägig vorbestrafte 22-Jährige einen schwunghaften Handel mit Marihuana, welches er teilweise selber anbaute, betreiben soll. Nachdem die Staatsanwaltschaft Stuttgart einen Durchsuchungsbeschluss erwirkt hatte, durchsuchte die Rauschgiftermittlungsgruppe am Donnerstag die Wohnung des Verdächtigen. Dabei entdeckten sie eine professionelle Indoor-Aufzuchtanlage mit nahezu erntereifen Cannabispflanzen und mehrere Gramm Marihuana. Außerdem beschlagnahmten die Ermittler neben Bargeld, diversen Feinwaagen und weiteren Utensilien auch eine Schreckschusswaffe. Zudem entdeckten die Beamten noch mehrere Kisten mit Explosivstoffen. Insgesamt beschlagnahmten sie rund zehn Kilogramm an illegaler Pyrotechnik. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern noch an, insbesondere wird die Pyrotechnik beim Landeskriminalamt eingehend untersucht.

Anzeige