Infoartikel

Das letzte Duell gab‘s auf Kreisliga-Ebene

Die Begegnung am morgigen Samstag findet um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz beim Hölderlingymnasium in Nürtingen statt. Die Stadt Nürtingen hat das Rasenspielfeld in den Plätschwiesen gesperrt. „Im letzten Heimspiel waren die Platzverhältnisse schon grenzwertig“, erklärt Oberensingens Trainer Andreas Bross den Grund für den Spielortwechsel.

Vor über zwölf Jahren standen sich der TSV Weilheim und die TSV Oberensingen zum letzten Mal in einem Punktspiel gegenüber. Am 9. April 2006 kamen die Limburgstädter zu einem 2:1-Sieg in Oberensingen - beide spielten damals noch in der Kreisliga A.

Oberensingen ist inzwischen so etwas wie eine kleine Filiale ehemaliger Weilheimer Kicker: Mit Ferdi Er, Christoph Bauer, Michele Latte, Fatih Özkahraman und Marc Kevin Theimer spielen gleich fünf ehemalige Limburgstädter beim Lokalrivalen.kdl

Anzeige