Lokale Wirtschaft

Der Silverdream überzeugt die Reisemobilisten

Einen schönen Erfolg gab es für die Dettinger Firma Wanner bei der Wahl zum Reisemobil des Jahres 2005 des Reisemobil-Magazins Promobil. 24 000 Leser hatten ihr Votum abgegeben und den von Karl-Heinz Wanner mitkonstruierten und aus Italien importierten Silverdream in der Kategorie "Erfolgreichste Importmodelle (Alkovenfahrzeuge über 50 000 Euro)" auf den zweiten Rang gewählt.

DETTINGEN 23,1 Prozent der Stimmen fielen auf den Silverdream S. Geschlagen wurde das extravagante Fahrzeug nur von dem Volumen-Modell "Laika Kreos" der Hymer-Gruppe. Der Silverdream ließ dabei sogar ein Mobil der slowenischen Firma Adria, die in Deutschland mittlerweile ein gutes Renommé vorweisen kann und immer größere Marktbedeutung erlangt, hinter sich. Der Erfolg des von AZ-Systems, einem renommierten italienischen Yacht-Bauer, hergestellten Silverdreams ist umso erstaunlicher, weil das Mobil zum Zeitpunkt der Wahl noch nicht einmal ein Jahr auf dem Markt war.

Anzeige

Der Silverdream rollt auf einem Mercedes-Sprinter-Chassis, der Wohnaufbau besteht aus ein hochwertigen GfK-Monocoque, ist extrem stabil aber dennoch sehr leicht, dass das Mobil problemlos als 3,5-Tonner gefahren werden kann. Es fällt deshalb nicht unter die Geschwindigkeitsbeschränkung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen und auf Österreichs Autobahnen wird deshalb auch keine teure Lkw-Maut fällig.

Den Silverdream gibt es in verschiedenen Längen und mit unterschiedlichen Grundrissen, die auf die jahrzehntewährende Erfahrung von Karl-Heinz Wanner zurückgehen. Die Inneneinrichtungen sind nicht nur selbst entworfen, sondern natürlich auch selbst getestet, wie der Dettinger versichert. Bis zur Auslieferung des ersten Mobils verbesserte Wanner immer wieder verschiedene Details. So bekam der Silverdream bereits in Serie wohl als einziges Reisemobil der Welt Markisen links und rechts. Die Tester attestierten, dass der Silverdream Eleganz, Komfort und Leichtbau verbindet. Die Kunden honorieren offensichtlich Karl-Heinz Wanners Streben um Innovationen in der Reisemobilbranche: Wer heute einen Silverdream bestellt, muss ein dreiviertel Jahr auf die Auslieferung warten.

hp