Kirchheim

Die Beschwerdestelle für gemeindepsychiatrische und psychosoziale Versorgung im Landkreis

Die Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle für gemeindepsychiatrische und psychosoziale Versorgung im Landkreis Esslingen ist eine unabhängige Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige. Die Mitglieder der Beschwerdestelle sind eine Art Brückenbauer. Sie unterliegen der Schweigepflicht, nehmen sich der vielfältigen Anliegen Betroffener und Angehöriger an, Anregungen oder Beschwerden auf, klären Missverständnisse und lösen Spannungen – allesamt Themen, die in Zusammenhang mit der Therapie, einer Unterbringung oder einer sozialpsychiatrischen Begleitung stehen. Und sie kümmern sich um Lösungen. Sie stehen in den lebensverändernden Situationen einer psychischen Krise sowohl Angehörigen als auch Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite. Die Beschwerdestelle des Landkreises gibt es seit 1997. Monatlich treffen sich die derzeit acht Mitglieder zum Austausch. Ab Juli ist die Beschwerdestelle in der Alleenstraße 92 in Kirchheim angesiedelt. „Dort wird es vorerst an jedem dritten Montag im Monat von 15 bis 16 Uhr eine Sprechstunde geben“, so Dr. Gerth Döring, Sprecher der Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle. Außerdem ist die Beschwerdestelle unter der neu eingerichteten Internetseite www.ibb-psychiatrie-esslingen.de zu finden. Deren Inhalte werden nach und nach ergänzt. Dort gibt es auch eine E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme. Wer Interesse an einer Mitarbeit in der Beschwerdestelle hat, kann sich ebenfalls dort melden. cm

Anzeige