Lokale Kultur

„Die Made“ im Stadttheater

Kirchheim. Im Stadttheater Kirchheim gastiert am Montag, 14. Mai, Bernd Gnann mit seinem Solo-Programm „Die Made“. Der Saal öffnet um 19 Uhr. „Die Made“ ist ein lustiger Heinz-Erhardt-Heimatabend. Mit dem Akkordeon unterhält Ernst Kies alias „Igor“.

Anzeige

Bernd Gnann greift an diesem Abend nicht nur das „Thema des Tages“ auf – er dreht jeden Tag einen neuen Film von seinem Auftritt und bringt somit die „Straße“, das alltägliche Leben, direkt auf die Bühne. Frisch und frech, aber niemals unsympathisch, spielt er mit dem Pub­likum.

Die besten Gedichte von Heinz Erhardt umrahmen viele wunderbare Lieder und Kabarettszenen aus dem Oberschwabenland. Man erfährt viel von Bernd Gnanns Heimat, seinen sieben Geschwistern, von Horst dem Hahn und aus dem idyllischen Dorf Reichenbach bei Bad Schussenried.

Tickets sind unter der Telefonnummer 0 70 21/30 27 oder auf www.stadttheater-kirchheim.de im Internet erhältlich.pm