Lokale Wirtschaft

Durchbruch für den Lärmschutz

Lkw-Durchfahrtsverbote werden umgesetzt

In den Ortsdurchfahrten von Kirchheim, Wendlingen, Wernau, Notzingen und Hochdorf wird es bald ruhiger werden: Das Durchfahrtsverbot für Lkw kommt.

Anzeige

KIrchheim. Alle gesetzlichen Voraussetzungen sind erfüllt. Nachdem die genannten Städte und Gemeinden dem Lärmschutzkonzept mit für ein Lkw-Durchfahrtsverbot in den Ortsdurchfahrten auf den Landesstraßen 1200, 1201 und 1207 zugestimmt haben, konnte das Regierungspräsidium Stuttgart sein notwendiges Einverständnis geben. Dies teilte die Stadtverwaltung Kirchheim in einer Presseveröffentlichung mit.

Das Durchfahrtsverbot für LKW über 7,5 Tonnen wird an 24 Stunden gelten, also rund um die Uhr. Es soll

Keine Durchfahrt für Lkw über 7,5 Tonnen

dafür sorgen, dass der LKW-Verkehr, der nicht in den Orten seinen Ausgang oder sein Ziel hat, über die Bundesautobahn A 8 beziehungsweise über die Bundesstraßen 10 und 313 fließt. Weil auch die Bundesstraße 297 als Ausweichstrecke in Betracht kommen könnte, wurden Kommunen im Kreis Göppingen in die Entscheidungsfindung einbezogen.

Als notwendige Vorbedingung ist es erforderlich, in einzelnen Abschnitten der Ortsdurchfahrten die Geschwindigkeit zu reduzieren. Dort

Tempo 30 wird in Teilabschnitten Vorschrift

wird man nurmehr maximal 30 Stundenkilometer fahren dürfen. Dieser Schritt wird aufgrund der derzeit laufenden Lärmaktionsplanungen in allen Gemeinden aus Lärmschutzgründen ohnehin längst erwartet und begrüßt.

„Beharrlich und immer das gemeinsame Ziel vor Augen haben die Bürgermeister das gelungene Beispiel der interkommunalen Zusammenarbeit über die Hürden der Straßenverkehrsordnung befördert“, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Jetzt wird‘s konkret: Die Verkehrsbehörden des Landratsamtes Esslingen für Wendlingen, Wernau und Hochdorf sowie die der Stadt Kirchheim für Kirchheim und Notzingen sind mit der Umsetzung beauftragt. Diese erfolgt noch im Laufe des Jahres 2014. Auch im Landkreis Göppingen wird es Kompensationsmaßnahmen geben.ist