Lokale Kultur

"Ein Heim für schräge Vögel . . ."

NÜRTINGEN "Pension Brunke Ein Heim für schräge Vögel" lautet der Titel eines Poesie-Kabarett-Programms von und mit Timo Brunke, das am Mittwoch, 15. Februar, um 20 Uhr im Nürtinger Theater im Schlosskeller in der Schlossgartenstraße 3/1 als Benefizveranstaltung zu Gunsten des Arbeitskreises Leben Nürtingen-Kirchheim zu sehen ist.

Anzeige

In seinem aktuellen Stück vereint Timo Brunke gekonnt Poesie und Comedy. In "seiner" Pension versammelt Timo Brunke Dichter unterschiedlichster Art und schlüpft in die unterschiedlichsten Rollen.

An einem Bahndamm zwischen Schienen und Holunder, versammelt der Sprechdichter die fünf Letzten ihrer Art, die vom Aussterben bedrohten "Dichtervögel". Es sind Menschen ohne Sinn für Verstand. Sie heißen "Bruder Grimm" oder "Mariella Sünderode-Schlüpf" und sie gebärden sich hemmungsloser als eine Rock-'n'-Roll-Band im Tarantel-Terrarium.

Ganz gleich, ob sie eine liebeskranke Keltenfürsten-Saga anleiern, finsteren Fantasy-Rap raunen oder ein gequältes Abschiedslied auf das eigene Haupthaar anstimmen es gibt nichts, für das diese Helden des ungezähmten Worts nicht einen Reim parat hätten.

Karten gibt es an der Abendkasse im Theater im Schlosskeller, Schlossgartenstraße 3/1 in Nürtingen. Vorverkaufskarten gibt es bei Stocker Papier-Bücher-Bürobedarf in der Kreuzkirchstraße 4 in Nürtingen, zu erreichen unter der Rufnummer 0 70 22 / 3 24 25 oder per Fax unter der Nummer 0 70 22 / 3 37 92.

Der Arbeitskreis Leben (AKL) Nürtingen-Kirchheim bietet Hilfe an für Menschen in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr zum einen durch sein Beratungsangebot durch psychologisch ausgebildete Fachkräfte, zum anderen durch ehrenamtliche Krisenbegleiter und Krisenbegleiterinnen. Außerdem gibt der AKL Hilfe zur Selbsthilfe durch verschiedene Selbsthilfegruppen. Ein weiterer wichtiger Teil der Arbeit des AKL ist die Präventionsarbeit, besonders auch bei Jugendlichen. Jeder, der Hilfe braucht, bekommt sie schnell und unbürokratisch.

Der Arbeitskreis Leben ist an keine Konfession und keine politische Partei gebunden. Weitere Informationen können im Internet unter www.akl-nuertingen.de abgerufen werden. Ein Spendenkonto ist bei der Volksbank Kirchheim-Nürtingen unter der Kontonummer 501 818 006, Bankleitzahl 612 901 20 eingerichtet.

pm