Lokale Kultur

Ein Satiriker der Extraklasse

KIRCHHEIM Mit Richard Rogler kommt am Mittwoch, 8. März, 20.30 Uhr, ein Satiriker der Extraklasse in den Kirchheimer club bastion. Richard Rogler präsentiert in Kirchheim sein aktuelles Programm "Ewiges Leben" und kommentiert in der Rolle des Camphausen nebenbei die gerade zufällig im Reichstag sitzende Regierung.

Anzeige

Manchmal glaubt Camphausen tatsächlich, dass der größte Philosoph Deutschlands, Karl Valentin, Recht hatte mit seiner Bemerkung: "Früher war die Zukunft ganz einfach besser". Sah das Leben doch wie folgt aus: Kindheit und Schule, kurze Jugend, gnadenloser Beginn des Erwachsenenlebens, Augen auf und durch mit Beruf und Familie, anschließend verspricht das Rentenalter Erholung und Linderung. Die Intelligenz nimmt ab die Weisheit zu. Wobei Camphausen die Bezeichnung "Rentner" nicht gefällt er hält es lieber mit dem Spanier: "Jubilado". "Lasst uns jubeln und verjubeln. Das Leben ist nicht ewig."

Stattdessen versucht der "moderne" Mensch, dem der neokonservativliberale Wind um die Ohren saust, das Erwachsenenleben durch ewige Jugend zu ersetzen. So wie Manfred und Gabi und Professor Severin und Maike. Beruf oder Kind oder 6er-BMW oder zwei Kinder oder doch erst mal die Espressomaschine? Wohnen "gehoben" in der "Rothaar-Mühle". Leben in ständiger Torschlusspanik vor der 5-Sterne-Sinnlosigkeit. "Alles rennet, rettet, flüchtet". Aber wohin sollen sie rennen? Klar, zu sich selbst. Wen sollen sie retten? Na ja, erst mal sich selbst. Vor wem sollen sie flüchten? So wie es kommen musste: vor sich selbst.

Nur MdB a.D. Günter spielt den letzten Mohikaner. Ihm geht es noch um was. Aber das ist sein Fehler. Muss sich als Gerechtigkeitsfuzzi verspotten lassen. Nach einem Ausraster am Wahlstand, einer Rede auf dem Gewerkschaftskongress und einer Handgreiflichkeit auf dem kleinen Wahlparteitag der neuen Linkspartei ist er untergetaucht und Camphausen versucht, zu retten, was zu retten ist.

Vorverkaufskarten gibt es bei Juwelier Schairer beim Kirchheimer Rathaus, Telefon 0 70 21 / 24 04.

cb