Newsticker

Einbrecher „bei der Arbeit“ gestört

Kirchhein. In der Nacht zum Sonntag versuchte ein Unbekannter, in einen Kindergarten im Kirchheimer Dachsweg einzubrechen. Der Täter warf mit einem Stein die Scheibe des Kindergartenbüros ein, wobei Schaden in Höhe von 1000 Euro entstand. Der Mann wurde noch vor Betreten des Büros durch Anwohner gestört und flüchtete ohne Beute. Es ist derzeit lediglich bekannt, dass es sich um eine jüngere männliche Person mit dunkler Kleidung gehandelt hatte.lp

Anzeige