Lokale Kultur

Eine Frau, eine Gitarre und eine soulige Stimme

KIRCHHEIM Eine Frau, eine Gitarre und eine soulige Stimme gibt es am Samstag, 24. März, ab 20.30 Uhr im Kirchheimer club bastion zu erleben. Der New Yorkerin Diane Ponzio merkt man die sizilianische Abstammung sofort an.

Anzeige

Ihre Laufbahn begann in den Clubs von New York. Ihr perkussives, akustisches Gitarrenspiel brachte ihr 1987 einen Vertrag bei Martin Guitars ein. Seitdem ist sie weltweit auf Promotion-Shows zu erleben, wobei sich die deutschen Gitarrenliebhaber alljährlich auf Diane Ponzios Auftritte bei der Frankfurter Musikmesse freuen. Sechs Alben hat sie bislang veröffentlicht, wobei sie auch als Songwriterin überzeugt.

Diane Ponzio zieht mit ihrer charismatischen Ausstrahlung das Publikum sofort in ihren Bann. Mit souliger Stimme erzählt sie ihre Geschichten in einer Mischung aus Pop, Folk und Jazz. Auftritte in so renommierten Clubs wie "The Barbican" in London, dem "Café 416" in Key West, dem "Bitter End" in New York, "The Bluebird Café" in Nashville, oder der Town Hall in Kensington sprechen für sich.

Karten für das Konzert mit Diane Ponzio gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf bei Juwelier Schairer neim Kirchheimer Rathaus, Telefon 0 70 21 7 / 24 04.

cb