Kirchheim

Einmal kurz Franzose werden

Austausch Neunt- und Zehntklässler des Ludwig-Uhland-Gymnasiums entdecken französische Schulen und Schlösser.

Einmal kurz Franzose werden
Einmal kurz Franzose werden

Kirchheim. Es herrschte Aufbruchsstimmung am Ludwig-Uhland-Gymnasium. Es war nämlich nicht nur der Tag, an dem drei der sechsten Klassen ins Schullandheim fuhren: Es stand auch ein Bus mit ausländischem Ziel vor der Schule. Darin enthalten: der Busfahrer, zwei Lehrerinnen und 17 Schüler des Gymnasiums. Ihr Ziel war die französische Partnerstadt Rambouillet. Eine 11-stündige Fahrt lag vor der Gruppe, die erst mit drei Pausen, vielen Packungen Chips und Musik erträglich wurde. Besonders war, dass nicht nur Zehntklässler unterwegs waren, sondern auch fünf Neuntklässlerinnen. In den Gastfamilien angekommen, war jeder auf sich allein gestellt. Die Gastfamilien waren jedoch sehr darum bemüht, für die deutschen Schülerinnen und Schüler langsam zu sprechen.

Während der elf Tage besichtigte die Gruppe aus Kirchheim viele Städte und Sehenswürdigkeiten, nahm aber auch in einigen Stunden am Unterricht im Lycée in den Klassen ihrer Austauschpartner teil. Am ersten Tag machten sie eine Stadtrallye durch Rambouillet, am zweiten Tag fand der erste Ausflug statt: Mit Zug und Bus ging es nach Poissy zur Villa Savoye, die als eines der modernsten Häuser der 1930er-Jahre und Vorbild auch für heutige Architektur gilt. Nachmittags ging es nach Saint Germain en Laye, wo die Gruppe eine Führung über das Dach des Schlosses und durch das historische Museum bekam. In den darauffolgenden Tagen besuchten die Schülerinnen und Schüler den Miniaturenpark „France Miniature“ und die Stadt Chartres samt Kathedrale und dem „Musée du Vitrail“, das sich anschaulich mit der Herstellung von Glasfenstern auseinandersetzt.

Das Wochenende verbrachte man mit den Gastfamilien. Außerdem besuchten einige Familien die Stadt Paris, welche aus Sicherheitsgründen aus dem schulischen Programm gestrichen worden war. In der zweiten Woche führten die Ausflüge ins Schloss von Maisons-Laffitte, in die Stadt Saint-Quentin-en-Yvelines und zur Bergerie Nationale in Rambouillet. pm

Anzeige