Kirchheim

Erntebittgottesdienst bei Familie Gölz

Kirchheim. Sobald das Wetter in den Sommermonaten wärmer und sonniger wird, ist es bald wieder so weit: Die Getreideernte steht vor der Tür. Viele Hoffnungen stecken für die Landwirte in der Erntezeit: Hoffentlich bringt die Arbeit eines ganzen Jahres gute Erträge, hoffentlich hält das Wetter, hoffentlich passieren keine Unfälle in dieser stressigen Zeit. Deshalb halten die Landwirtsfamilien traditionell vor der Ernte noch einmal inne, um Gott um seinen Segen für die Erntezeit zu bitten.

Anzeige

Deshalb findet auf dem Hof der Familie Gölz in Nabern am Sonntag, 3. Juli, ein Erntebittgottesdienst statt. Pfarrer Dr. Clemens Dirscherl vom evangelischen Bauernwerk in Hohebuch wird zusammen mit Pfarrer Paul Bosler von der evangelischen Kirchengemeinde Nabern den Gottesdienst halten. Umrahmt wird er vom Posaunenchor Nabern. Beginn ist um 10 Uhr in der Maschinenhalle, und auch Nicht-Landwirte sind willkommen. Auch die Kinderkirche findet um 10 Uhr auf dem Hof statt.

Bei schönem Wetter bietet Familie Gölz nach dem Gottesdienst eine Felderrundfahrt an, bei der die verschiedenen Kulturarten auf den Äckern vorgestellt werden und von der aktuellen Situation der Landwirte berichtet wird. Für die Bewirtung der Gäste ist nach dem Gottesdienst gesorgt.

Familie Gölz, die Naberner Kirchengemeinde, das evangelischen Bauernwerk sowie die Landfrauen Nabern-Bissingen laden zu dem Gottesdienst ein. pm