Kirchheim

Essen Sie gerne scharf?

Oliver Mauser (35)
„Ich esse gerne scharf, am liebsten Fleisch, zum Beispiel mit scharfer Grillsoße und Chilipulver. Lecker sind auch Pfefferbeißer und Chilischwarzwurst, aber auch Pizza Diavolo und Penne all‘arrabbiata. Meine Frau mag scharfes Essen nicht, weil es dann an Geschmack verliert, sagt sie. Wenn sie kocht, würze ich gerne mit Peperoniöl nach.“

Kirchheim. Chili, Pfeffer oder Peperoni - für manche kann das Essen gar nicht scharf genug sein. Andere dagegen bevorzugen eher ein Essen, das mit Salz, ein wenig Pfeffer oder Kräutern gewürzt ist. Sonst verliert das Essen an Geschmack oder man bekommt Magenbeschwerden. Was bevorzugen die Kirchheimer? Lässt sich bei der Umfrage sehen, dass Männer lieber scharf essen als Frauen? Der Teckbote hat sich in der Fußgängerzone umgehört. lin/hei/Fotos: Heike Siegemund

Anzeige

Erika Ortmeier (78)
„Scharfe Gerichte vertrage ich nicht. Das kratzt mich fürchterlich im Hals. Chili kann ich nur in ganz kleinen Mengen zu mir nehmen. Als ich jung war und mit dem Kochen angefangen habe, war Chili noch gar nicht präsent bei uns. An Gewürzen verwende ich neben Salz und Pfeffer vor allem gerne Basilikum und Curry.“
Rudolf Riek (60)
„Ich mag das Feurige im Mund wie bei der asiatischen, thailändischen und indonesischen Küche. Früher war ich mit meiner Frau oft in Thailand, Bali, Malaysia und Singapur. Von Bali haben wir noch einen ganz scharfen schwarzen Pfeffer. Scharfes Essen schmeckt nicht nur lecker, sondern soll auch die Verdauung anregen.“
Erika Schweiß (70)
„Ich mag kein fades Essen, und nur mit Salz zu würzen – das ist nichts für mich. Peperoni habe ich immer zu Hause. Beim Kochen probiere ich vieles aus und mache gerne Spaghetti mit Chilisoße oder auch mal pikante Kartoffeln. Das bekommt mir sehr gut. Gerne verwende ich beim Kochen auch Kümmel, Muskat, Majoran und Dill.“
Monika Streichsbier (45)
„Beim Italiener würde ich mir nie eine Pizza Diavolo bestellen, weil ich scharfes Essen vom Magen her nicht vertrage. Da bin ich empfindlich. Ich möchte vom Essen noch etwas schmecken, und oft sind die Gerichte so scharf, dass es nur noch im Mund brennt. Ich bevorzuge herzhafte Gerichte, aber auch süßsaures Essen ist mein Ding.“