Newsticker

Fahrer brach zusammen

Denkendorf. Ein Lkw-Fahrer ist am Donnerstag kurz nach 11 Uhr am Steuer seines Fahrzeugs auf der Landesstraße 1202 zusammengebrochen und von der Fahrbahn abgekommen.

Anzeige

Der 69-Jährige war von Neuhausen in Richtung Esslingen unterwegs. Unmittelbar vor der sogenannten „Drechslerkreuzung“ sackte er plötzlich zusammen, der Lkw geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr zunächst eine Verkehrsinsel. Im weiteren Verlauf wurde eine komplette Ampelanlage niedergewalzt. Anschließend schanzte das Gefährt eine kleine Böschung hinunter und blieb in einem Acker stecken. Der Fahrer musste vor Ort notärztlich versorgt werden und kam zur stationären Aufnahme in die Klinik nach Esslingen.

Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 35 000 Euro. Neben drei Fahrzeugen der Polizei waren noch rund 30 Einsatzkräfte und sechs Fahrzeuge der Feuerwehren aus Ostfindern und Denkendorf sowie das DRK mit vier Rettungswagen vor Ort.lp