Newsticker

Fahrer schert sich nicht um Vorschriften

Mühlhausen. Defekte an den Lichtern, beschädigte und scharfe Fahrzeugecken, technische Mängel an Reifen und Fahrwerk: Ein Sattelzug aus Ungarn erwies sich bei einer Verkehrskontrolle am Freitagabend gegen 21.30 Uhr als nicht mehr allzu verkehrssicher.

Beamte des Verkehrskommissariats Mühlhausen hatten sich des Lkw auf der A 8 Höhe der Behelfsausfahrt Hohenstadt angenommen und bei der Kontrolle nicht nur Defizite im Bereich des technischen Zustands festgestellt. Anhand der überprüften Tachoscheiben kam der Verdacht auf, dass sich die Fahrer auch nicht sonderlich um die Einhaltung der Rechtsvorschriften kümmern. Anhand der Aufzeichnungen war feststellbar, dass mit dem Lkw deutliche Geschwindigkeitsverstöße begangen wurden und auch die Tachoscheibe eher sporadisch zum Einsatz kommt.

Dem 45 Jahre alten Lkw-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, aufgrund der technischen Mängel und den Geschwindigkeiten erfolgt noch eine weitere Begutachtung.lp

Anzeige