Kirchheim

„Falkstock Festival“ auf der Bastion

„Falkstock Festival“ auf der Bastion.

Am Samstag, 16. Juli, ab 16.30 Uhr findet zum neunten Mal die Benefizveranstaltung „Falkstock Festival“ auf dem Dach der Bastion statt. Von seinen Freunden in Gedenken an den an Leukämie verstorbenen Sänger und Skater Falko Rupprecht ins Leben gerufen, hat sich das Falkstock mittlerweile fest im Kirchheimer Veranstaltungskalender etabliert. Vier Bands sind zu Gast. Den Anfang macht Florijan van der Holz, ein deutscher Singer-Songwriter mit tollen Texten, Gitarre und multiinstrumentalen Loop-Stationen. Es folgt der „Headliner der Herzen“ - Grup Huup aus Bissingen. Vergangenes Jahr haben die Jungs noch ihr Bühnendebüt beim Falkstock gegeben, und dieses Jahr sind die sechs Schwaben beim Chiemsee Summer Festival zu Gast. Zum Sonnenuntergang hinter der Stadtkirche spielen dann die Piloten und Piraten den Soundtrack. Sie liefern handgemachte Musik mit Sprechgesang. Zum krönenden Abschluss sind „The Skaletons“ zu hören. Alle Einnahmen werden, wie immer, an die Stefan-Morsch-Stiftung gespendet.

Anzeige