Newsticker

Falscher Alarm ruft Polizei auf den Plan

Kirchheim. Am Freitag gegen 18.30 Uhr befanden sich Beamte des Polizeireviers Kirchheim auf Streifenfahrt, als ihnen an einer Schule im Stadtgebiet auffiel, dass die dortigen Alarmanlagen ausgelöst hatten. Außerdem waren Lautsprecherdurchsagen zu hören. Eine Überprüfung ergab, dass in der Sporthalle anlässlich eines Handballturniers in der Hitze des Wettkampfes versehentlich ein Alarmmelder zu Bruch gegangen war und deshalb der Alarm ausgelöst wurde. Das hatte zur Folge, dass alle Turnierteilnehmer die Halle verließen. Ebenso wurde in der zweiten Sporthalle ein Fußballturnier unterbrochen. Auch hier mussten die Kinder die Halle verlassen.

Darüber hinaus fand im Schulgebäude Abendunterricht statt. Diese Klasse schloss sich mit der Lehrerin vorsichtshalber im Unterrichtsraum ein. Nachdem sich alles als falscher Alarm herausgestellt hatte, konnten die Beteiligten ihre Tätigkeiten fortsetzen.lp

Anzeige