Lokale Kultur

"flowers & patterns"

NÜRTINGEN Am Mittwoch, 4. Oktober, wird um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses eine Ausstellung mit Arbeiten von Claudia Reisert durch Kulturreferentin Susanne Ackermann eröffnet. Hildegard Ruoff führt in die Ausstellung ein. Den musikalischen Rahmen gestaltet Werner Dannemann.

Anzeige

Die Ausstellung "flowers & pattern" weist auf Lebendiges und Farbenfrohes hin, von Pflanzen und Mustern, die sich in den Arbeiten der Künstlerin wiederfinden. Genau das liegt Claudia Reisert neben einer reichen Farbpalette und fröhlichen, geometrischen Mustern am Herzen Bilder, die immer wieder neue Gestaltungsvarianten zulassen.

Claudia Reisert, 1957 geboren, ist Dekorateurin, Grafikerin, Künstlerin sowie Illusionsmalerin und hat an der Freien Kunstschule in Nürtingen studiert. Sie ist Mitglied der "outline Ateliergemeinschaft" in Dettingen, einer Bürogemeinschaft freischaffender Designerinnen.

Im Jahr 2002 begann Claudia Reisert mit der Serie der Muster-Bilder. Diese "patterns" thematisieren die verschiedenen Variationen von "Jugenstil über Pop- und Gebrauchsmuster bis hin zu Makrowelten aus der Wissenschaft". Das formale Konzept ist die Kombinierbarkeit der einzelnen Bilder zueinander.

Das Kulturamt der Stadt Nürtingen zeigt die Ausstellung bis einschließlich Freitag, 3. November, zu den Öffnungszeiten des Rathauses. Am Mittwoch, 1. November, (Allerheiligen) ist das Rathaus geschlossen. Dafür ist im Rahmen der Kunsttage das Rathaus am Sonntag, 22. Oktober, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

pm