Newsticker

Fünfjähriger prallt gegen Auto

Kirchheim. Am Dienstag hat sich um 15 Uhr in Kirchheim ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich ein fünfjähriger Junge Schürfwunden und eine Prellung am Kopf zugezogen hat. Eine 58-jährige Fordfahrerin war auf dem Lindorfer Weg unterwegs. Von einem Feldweg herkommend fuhr der Junge mit seinem Fahrrad auf die Straße, ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Die Frau leitete sofort eine Vollbremsung ein und brachte ihr Fahrzeug zum Stillstand. Der Bub prallte gegen das stehende Auto und stürzte auf die Fahrbahn. Das Kind trug keinen Fahrradhelm. Es wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht.lp

Anzeige