Newsticker

Gegen Baum geprallt

Reichenbach. Ein 84-jähriger Autofahrer musste am Freitagvormittag mit einem Rettungswagen schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige

Der Mann war mit seinem Mercedes die Siegenbergstraße bergabwärts unterwegs. Auf der Strecke kurz vor einer Kehre verwechselte der 84-Jährige das Gas- mit dem Bremspedal. Um einen Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden Opel Astra zu verhindern, lenkte der Mann sein Fahrzeug nach links, um an dem Opel vorbeizufahren. Der 84-Jährige kam im Bereich der Kehre geradeaus von der Straße ab und prallte mit dem Mercedes gegen einen Baum. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerte sich der Opellenker um den Verletzten. Die Feuerwehr Reichenbach rückte mit 16 Mann und vier Fahrzeugen an. Entgegen ersten Vermutungen wurde der 84-Jährige jedoch nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Am Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 1200 Euro. Auch an dem Opel Astra entstand zirka 1500 Euro Sachschaden. Der Mercedes hatte den Opel beim Vorbeifahren gestreift. lp