Kirchheim

Gemeinsam mehr bewegen

Volksbank startet „Gemeinsam mehr bewegen“ gestartet – 75 000 Euro für die Menschen in der Region

Bereits zum vierten Mal führt die Volksbank Kirchheim-Nürtingen ihre Spendenaktion unter dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ durch. Auch in diesem Jahr stehen wieder 75 000 Euro für regionale Projekte bereit, und die Mitglieder der Bank stimmen über die Vergabe des Spendentopfes ab.

Volksbank spendet mit vollen Händen: Wolfgang Mauch, Vorstandsvorsitzender, Martin Winkler, Vorstand, Roland ­Liebrich, Bereichs
Volksbank spendet mit vollen Händen: Wolfgang Mauch, Vorstandsvorsitzender, Martin Winkler, Vorstand, Roland ­Liebrich, Bereichsleiter Privatkunden und Michael Handte, Ansprechpartner Spendenaktion. Foto: pr

Kirchheim/Nürtingen. Bis zum 30.  Juni haben die Mitglieder und Kunden der Volksbank Kirchheim-Nürtingen die Möglichkeit, einen gemeinnützigen Verein, eine Institution oder eine soziale Einrichtung für eine Projektförderung und somit für eine finanzielle Unterstützung durch die Volksbank vorzuschlagen. Die Einreichung der Förderanträge erfolgt über ein Online-Bewerbungsportal auf der Internetseite der Volksbank.

Anzeige

Die Projekte müssen einen regionalen Charakter vorweisen und mit einer konkreten Anschaffung im Jahr 2016 verbunden sein: Ein Klettergerüst für die Schule, Noten für den Musikverein, neue Einsatzkleidung für die Rettungswacht, die Einrichtung eines Ruheraums für den Kindergarten oder dringend benötigte Anschaffungen für eine soziale Einrichtung. „Wir freuen uns auf viele interessante Bewerbungen von Vereinen, Einrichtungen und Institutionen. Mit der Spendenaktion fördern wir das gesellschaftliche Engagement und die Menschen in der Region“, so Wolfgang Mauch, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kirchheim-Nürtingen.

Als eingetragene Genossenschaft zählt die Volksbank Kirchheim-Nürtingen zur einzigen Bankengruppe Deutschlands, deren Kunden Mitglieder und damit Teilhaber an der Bank werden können. Das heißt, die Mitglieder können unabhängig von ihrem Kapitalanteil mitbestimmen, wohin sich die Bank entwickeln soll. Die Mitsprache ihrer Mitglieder verstärkt die Bank zum Beispiel mit dem Mitglieder-Forum „helfen und fördern“. Dieses Gremium setzt sich ausschließlich aus Mitgliedern der Volksbank Kirchheim-Nürtingen zusammen. Diese nehmen bei der Spendenaktion die Auswahl der Projekte und die Vergabe der Spendengelder vor. Alle Vorschläge, die es in die Vorauswahl geschafft haben, werden mit einem Betrag von 500 Euro bis zu maximal 2 500 Euro prämiert.

Nach der Vorauswahl sind die Mitglieder der Bank im Oktober aufgefordert, im Internet über die besten drei Projekte je Region (Kirchheim und Nürtingen/Neckartal) abzustimmen. Die Projekte mit den meisten Stimmen, erhalten in der zweiten Runde eine weitere finanzielle Förderung. Die Übergabe der Spendengelder erfolgt in einem feierlichen Rahmen im November.

In den vergangenen zehn Jahren hat die Bank mehr als eine Million Euro zur Förderung und Unterstützung von Projekten und Maßnahmen in Vereinen, Kindergärten, Schulen und im sozialen Bereich eingesetzt. Mehr Informationen zur Spendenaktion gibt es auf www.vbkint.de und bei allen Filialen der Volksbank Kirchheim-Nürtingen.pm