Newsticker

Gleitschirmflieger abgestürzt

Neuffen. Unverletzt hat ein Gleitschirmflieger am Montagnachmittag einen Absturz beim Hohen­neuffen überstanden. Der 78 Jahre alte Mann war mit seinem Fluggerät im Bereich der Burgruine unterwegs gewesen, als es kurz nach dem Start zu einem Thermikabfall kam. Der Schirm sackte plötzlich nach unten und verfing sich in den Wipfeln eines Baumes. Dort blieb der 78-Jährige etwa 30 Meter über dem Boden hängten, bis ihn die Bergwacht Lenninger Tal rettete

Bei der Rettungsaktion waren zehn Mann der Bergwacht Lenninger Tal, vier Mann des DRK und ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Ob der Schirm beschädigt wurde, ist nicht bekannt.lp

Anzeige