Lokale Kultur

Gospel, Funk und Soul

KIRCHHEIM Was für ein begeisterndes Konzert 24 Sänger und Sängerinnen begleitet von ihrer fünf-köpfigen Band erfüllten das "Steingau-Zentrum" in Kirchheim mit einem mitreißendem Chorsound: Eine beeindruckende Mischung aus Gospel, Rythm'n'Blues, Funk und Soul perfektioniert zu dem eigenständigen Stil von "nu company".

Anzeige

Zwölf Songs aus dem aktuellen Album, kombiniert mit acht Stücken aus ihrer neuen Produktion, zeigten das breite Spektrum der musikalischen Möglichkeiten von "nu company". Besinnliche Balladen gehören genauso zum Repertoire der Sänger wie funkige Rhythmen, die die 600 Besucher in Bewegung brachten, glasklare Stimmen setzten genauso Glanzlichter wie ein groovender Chor, der die Leidenschaft für Musik für die Zuhörer spürbar machte.

Das Repertoire von "nu company" ist herausfordernd, abwechslungsreich und demonstriert die hohe künstlerische Qualität und Begabung jedes einzelnen Mitgliedes. Er sei dankbar, dass er das Projekt "nu company" leiten darf, sagte Andreas Hausammann und man spürte, dass "nu company" für ihn und für die Mitglieder mehr ist als gute Musik und guter Sound.

"nu Company" ist eine Gemeinschaft, eine Überzeugung, für jeden Einzelnen etwas ganz besonderes. "nu Company" ist durchwoben von der Liebe zu Jesus Christus, die in den Song-Texten und in Erzählungen deutlich wird. "I am loved" laute der Titel eines der neuen Stücke und mache deutlich, dass wir "Kinder Gottes" sind, betonte Andreas Hausammann. "Wir sind kein Zufall oder eine Laune der Natur wir sind geliebt und gewollt von unserem Vater im Himmel".

Die "nu company" war bereits zum dritten Mal in Kirchheim. Die neuen Songs machten neugierig und lassen gespannt sein auf das neue Album, das im Januar kommenden Jahres aufgenommen wird, sowie auch auf das nächste Konzert.

Mit "The Sound of Rythm 'n' Gospel" definiert sich die "nu company" und präsentiert einen Sound, der den Saal erfüllt, einen Rhythmus, der die Menschen mitnimmt und einen Glauben, den man bei jedem einzelnen Mitglied der Gruppe "nu company" zu spüren glaubt. Dies kam beim begeisterten Publikum beim Konzert im Kirchheimer "Steingau-Zentrum" so auch an.

bko