Lokale Kultur

Hip-Hop, Ska und Rock begeisterten das Publikum

KIRCHHEIM "The Roof is onFire" unter diesem Motto veranstaltete die Kirchheimer Bastion eine Bandnacht für Nachwuchstalente

Anzeige

F.KENNER / Ö.SAVAS

aus der Teckstadt. Neben "Massig Jiggs" und "Donnerstag Abend", die bereits beim "Sturm auf die Bastion" spielten, sorgten auch die "Sonics" für helle Begeisterung im Publikum.

Den Anfang machten die Jungs von "Massig Jiggs & Black'n Proud". Die Hip-Hopper haben ein Mal mehr bewiesen, dass sie es beherrschen, ein gelungenes Opening an den Tag zu legen. Mit ihrem Gast "Optimuz Rhyme" hatten die Crew um "MC Stolle", "Juse Ju" und "Mr. Schwarz" gezeigt, dass die Kirchheimer Hip-Hop-Szene mit viel Anspruch unterwegs ist. Mit bekannten Liedern wie "Telefonapparat" und "Heckipateng" begeisterten sie das Publikum. Ebenso gelungen war ihre Vorführung des "Devil Dance". Nachdem ordentlich gereimt worden war, kamen die vier Jungs von "Donnerstag Abend" auf die Bühne. Mit "Stop Ahead" begann Falko Rupprecht die Besuchermenge mit ihrem Supreme-Ska-Blues-Sound auf die nächste Stunde einzustimmen. Unterstützung bekam er von Claudio Porcarro, der wie immer unverwechselbare Soli an der Gitarre lieferte und zusammen mit Jan Blankenhorn am Bass ein unschlagbares Team bildete. Mit Sven Gottelt am Schlagzeug schließt sich der Kreis und die Band rockt und wirkt dabei fast wie ein Magnet auf die gekommene Menschenmenge. Mit Songs wie "Media Hype", "Sweet little lies" und "Reclaim" lieferten sie einen kleinen Vorgeschmack auf das, was uns auf ihrer neuen LP "Banana Songs" erwartet. Ihre Release Party fand bereits am 18. Juni in der Bastion statt.

Der Headliner dieses Abends hieß "Sonics". Die Band bot nicht nur mit ihrem alternativen Rock-Pop mit deutschen Texten einen Ohrenschmaus, sondern zog auch durch die wunderbare Front-Frau Susan Fischer die Aufmerksamkeit des Publikums voll auf sich. Mit ihrer einzigartigen Stimme setzte sie Ohrwürmer wie "Mädchen wie Du" und "Sternenlied". Ihre Begleiter auf der Bühne Timo Scheuerle (Gitarre), Tobias Schmid (Gitarre), Hannes Gottwald (Bass) und Matteo Capreoli (Drums) zeigten eindrucksvoll, welche Talente sie besaßen.

"Sonics", steht seit Mai bei einer Plattenfirma unter Vertrag und wird am 5. September diesen Jahres ihre erste Single mit dem Titel "Anfang September" bundesweit veröffentlichen. Freuen dürfen sich Fans in Zuklunft nicht nur auf Live-Konzerte, sondern auch auf Fernseh- und Radioauftritte der Band.

Weitere Informationen zu den Bands gibt es im Internet unter www.popbizenemy.de, www.donnerstagabend.de und www.sonics-online.de.