Kirchheim

Hope Theatre Nairobi spielt „Auf der Flucht“

Am Montag, 2. Mai, findet um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle an der Eduard-Mörike-Schule in Ötlingen eine Theateraufführung des Hope Theatre Nairobi statt. Das Ensemble wurde 2009 von Stephan Bruckmeier mit Jugendlichen aus den Armenvierteln der Metropole gegründet.

Kirchheim. Seit 2012 reist das Hope Theatre Nairobi jährlich nach Deutschland und präsentiert Stücke zum Thema Fairness im wirtschaftlichen und sozialen Kontext. „Auf der Flucht“ heißt das Stück – 1860, dem Jahr ohne Sommer, erreichte die deutsche Auswanderung einen ersten Höhepunkt. In den nächsten Jahren kann man stellenweise von wirtschaftsbedingten Massenauswanderungen sprechen. Das Stück beschreibt den Weg eines Flüchtlings mit Erinnerungen, Visionen und Querverweisen. Die Situationen werden verfremdet gespiegelt, um das Thema aus der aktuellen Tagespolitik herauszuheben und zu einem allgemeinen Problem der Not, der internationalen Partnerschaften und des Vergessens zu machen.

Die Aufführung wird vom Kirchheimer Verein Brückenhaus mit Unterstützung des Fördervereins der Eduard-Mörike-Schule im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben“ veranstaltet. Der Weltladen wird mit einem Info- und Verkaufstisch vertreten sein. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse. pm

Anzeige