Newsticker

Hotel evakuiert

Leinfelden-Echterdingen. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungswagen war am späten Donnerstagabend in Echterdingen im Einsatz. In einem Hotel in der Dieselstraße bemerkten Zeugen gegen 21.50 Uhr Brandgeruch und Rauchentwicklung. Sofort wurde das Hotel über eine hauseigene Brandwarnanlage evakuiert. Die 137 Gäste wurden in ein nahegelegenes Restaurant gebracht und von Mitarbeitern des Rettungsdienstes betreut.

Anzeige

Ermittlungen zur Ursache ergaben, dass der Motor einer Belüftungsanlage auf dem Dach des Hotels einen technischen Defekt hatte. Aufgrund dessen kam es zu der Rauchentwicklung und dem Brandgeruch. Verletzt wurde niemand. Es entstand auch kein Sachschaden. Gegen 0.30 Uhr konnten die Hotelgäste wieder in ihre Zimmer zurück.

Es waren die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen mit 47 Mann und neun Fahrzeugen sowie das DRK mit 17 Mann und acht Fahrzeugen vor Ort im Einsatz. lp