Lokale Kultur

Jazz voll Kreativität und Musikalität

KIRCHHEIM Jeweils ab 20 Uhr ist am heutigen Freitag und am morgigen Samstag die Jazzformation "Trio" im Kirchheimer Jazzkeller "Chez Papa" im Alten Haus in der Dettinger Straße in Kirchheim zu hören. "Trio", das sind Darko Jurkovic (Gitarre), Frantisek Uhlir (Bass) und Jaromir Helesic (Drums).

Anzeige

Auf der Welt gibt es nur zwei Jazz-Gitarristen, die virtuos die Spieltechnik "two hands tapping" beherrschen. Diese Grifftechnik eröffnet die Möglichkeit, mit einer Hand die Melodie und mit der anderen Hand Akkorde und Basslinien zu spielen, indem der Gitarrist am Gitarrenhals mit beiden Händen spielt, so wie wenn er Klavier spielen würde. Einer der beiden lebt in den USA und sein Name ist Stanley Jordan. Der andere lebt in Europa, stammt aus Rijeka in Kroatien und heißt Darko Jurkovic.

1997 absolvierte Darko Jurkovic mit Erfolg die Musikhochschule in Graz. Diese Schule ist eine der ältesten Musikinstitutionen in Europa, die schon viele Jahre erfolgreich Jazzinterpreten aus ganz Europa ausbildet. Im Jahr 2000 wurde Darko Jurkovic zum besten Gitarristen in Kroatien gewählt.

Frantisek Uhlir zählt weltweit zu den virtuosesten Kontrabassisten und ist Absolvent des staatlichen Konservatoriums in Brünn. Frantisek Uhlir hat vor drei Jahren zusammen mit Darko Jurkovic und dem Schlagzeuger Jaromir Helesic die Formation gegründet.

Nach der erfolgreichen ersten Tournee im April 2002 in der Tschechischen Republik, Deutschland und Österreich waren diese drei hervorragenden Musiker jedes Jahr im Frühling und im Herbst wieder auf Tournee. Im Rahmen dieser ersten Tournee entstand die CD "Live 2002", die im Prager Jazzclub "Zelezna" im April 2000 aufgenommen wurde. Auf dieser CD sind eigene Kompositionen von Darko Jurkovic und Frantisek Uhlir, und auch Kompositionen von A. C. Jobim zu hören.

Bis jetzt hat diese Formation mehr als 150 Konzerte in der Tschechischen Republik, Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Kroatien und Schweden gespielt. Nach einem Konzert dieser außergewöhlichen Formation schrieb ein Kritiker: "Hier handelt sich um absoluten Jazz. In seiner Kreativität und Musikalität stellt ,Trio' eine gewisse Parallele zu dem phänomenalen Keith Jarrett Trio dar. Dieses Trio gehört zurzeit zu den Spitzenformationen, die man in Europa hören kann."

pg