Newsticker

Jugendliche durch Böller verletzt

Plochingen. Mit Verletzungen mussten Zwillinge nach dem Zünden eines Feuerwerkskörpers ins Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden 14-Jährigen hatten am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Plochinger Kronenstraße einen noch nicht explodierten Knallkörper gefunden. Als sie diesen erneut zündeten, ging der Böller sofort in ihren Händen los. Beide zogen sich Verletzungen an den Händen und im Gesichtsbereich zu.lp

Anzeige