Kirchheim

Kabarett mit Fabian D. Schwarz

Kirchheim. Am Samstag, 17. September, gastiert der Kabarettist Fabian D. Schwarz mit seinem Programm „Neues vom Leben an sich“ im Bohnauhaus, Tannenbergstraße 91, in Kirchheim. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, Saalöffnung um 19 Uhr.

Die Besucher erwartet ein Kabarettabend wie das Leben an sich: ständig aktuell, lustig, abwechslungsreich, nachdenklich und nicht komplett vorhersehbar. Als Theologe kennt Fabian D. Schwarz sich gut aus mit den wesentlichen Themen des Lebens, aber viele Fragen bleiben offen: Muss man sein Leben wirklich immer sinnvoll nutzen? Warum gibt es eigentlich so viele Menschen, die ihr Geld damit verdienen, Geld zu verdienen? Nicht zu vergessen die Frage: Kommen nur die Guten in den Himmel? Fabian versenkt sich nicht nur in Meditationen, sondern geht hinaus und sucht Antworten auf diese und andere Fragen.

Fabian D. Schwarz studierte katholische Theologie und Germanistik in Tübingen, bis er 2012 genug wusste, um arbeiten zu können. 2007 gründete er zusammen mit Valentin Bolsinger das „KleinSTkunstduo Besenreim“. Im Februar 2011 hatte Fabians erstes abendfüllendes Kabarettprogramm „Neues vom Leben an sich“ in Bad Cannstatt Premiere. Das Programm durchzieht alle gesellschaftlichen Bereiche. Es bezieht die religiösen Themen genauso mit ein wie die aktuellen politischen Geschehnisse.

Karten für das Kabarett im Vorverkauf gibt es im Pfarrbüro Maria Königin, Tannenbergstraße 61, Telefon 0 70 21/5 55 88. pm

Anzeige