Infoartikel

Keine Medaillen für den Nachwuchs der LG Teck

Mia Sigel von der LG Teck hatte bei den württembergischen U16-Hallenmeisterschaften in Ulm im Kugelstoßen der W14 eigentlich mit einer Medaille geliebäugelt. Doch mit 9,11 Metern und Platz sieben blieb die kränkelnde Kirchheimerin unter ihren Möglichkeiten. Auch LG Teck-Kollegin Franka Schneider hatte sich im Weitsprung mehr als 4,41 Meter und den elften Platz ausgerechnet. Zumal ihre Bestleistung von 4,91 Metern für eine Medaille gereicht hätte.mm


Anzeige