Lokale Kultur

Kirchheim lockt am traditionellen Märzenmarkt-Wochenende mit vielfältigen Angeboten

Kirchheim lockt am traditionellen Märzenmarkt-Wochenende mit vielfältigen Angeboten

Spaß haben, stöbern, bummeln und einkaufen. All das verspricht traditionell das Kirchheimer Märzenmarktwochenende. Auf dem Ziegelwasen wird seit Tagen eifrig an den Fahrgeschäften des Rummelplatzes gearbeitet. Morgen geht es auf dem Rummel los, am Sonntag öffnen die Kirchheimer Geschäfte zum Einkaufsbummel ihre Pforten, und am Montag kann man den Spaziergang durch die Marktstände in der Innenstadt genießen.

Anzeige

Kirchheim. Die Geschäfte in der Kirchheimer Innenstadt öffnen am Sonntag, 1. März, zum ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr. Von 12.30 bis 17.30 Uhr bietet sich die Gelegenheit, entspannt mit der Familie, Freunden und Bekannten in der historischen Altstadt zu bummeln und einen abwechslungsreichen Tag zu verbringen.

Der Jahrmarkt auf dem Ziegelwasen bietet von Freitag, 27. Februar, bis Montag, 2. März, ein großes Angebot an Fahrgeschäften und alles, was zu einem Jahrmarkt sonst noch gehört. Am Montag findet der traditionelle Märzenmarkt von 8 bis 18 Uhr statt.

Den Frühlingsauftakt in der Kirchheimer Innenstadt markiert schon seit vielen Jahren der verkaufsoffene Sonntag am ersten Sonntag im März. Die Kirchheimer Einzelhändler im City Ring organisieren dieses Angebot zum Einkaufen, bei dem es neben den aktuellen Modekollektionen für das Frühjahr und den Sommer allerlei Neues zu entdecken gibt.

„Kirchheim ist eine Einkaufsstadt mit hervorragendem Service. Der verkaufsoffene Sonntag ist für unsere Händler eine gute Gelegenheit, dies zu beweisen“, führt City Ring-Vorsitzender Karl-Michael Bantlin aus. Jedoch bietet sich nicht nur der Einkauf an, um sich zu unterhalten: Das Museum im Kornhaus zeigt in der Ausstellung „Im Fluss – Die Wasser der Lauter und Lindach“ die Bedeutung der beiden Gewässer und eine weitere Schau Werke von Heike Döscher.

Mehr Trubel verspricht für Groß und Klein der Vergnügungspark auf dem Ziegelwasen. Unterschiedlichste Fahrgeschäfte wie Shake und Jaguar oder Autoskooter laden zum Nervenkitzel ein, im Riesenrad kann man Kirchheim von oben ansehen und an Ständen mit Pizzas, Crepes oder Langos seinen Hunger stillen. Der Vergnügungspark öffnet am morgigen Freitag mit dem Familientag zu ermäßigten Preisen und dauert bis Montagabend, an dem ein großes Feuerwerk um 20 Uhr den Schlusspunkt des Märzenmarktes markiert.

Am 2. März bieten beim traditionellen Märzenmarkt rund 200 Markthändler in der Innenstadt ein buntes Warensortiment an. Vom kleinen Messer für den Haushalt über Herren- und Damenmode bis hin zu allerlei Kuriosem gibt es viel zu entdecken. Dazu lassen sich frisch gebrannte Mandeln oder eine rote Wurst genießen. Mit frischem Obst und Gemüse aus teilweise biologischem Anbau sowie Blumengestecken und Arrangements runden die Händler des Wochenmarktes das umfangreiche Angebot ab.

Weitere Informationen zum verkaufsoffenen Sonntag gibt es im Internet unter www.cityring-kirchheim.de. tb