Kirchheim

Kirchheimer Aktivisten rufen zum Demonstrieren auf

Kirchheim/München. Die Kirchheimer Regionalgruppe des globalisierungskritischen Netzwerks Attac ruft zur Teilnahme an den Protesten gegen die 54. Münchner Sicherheitskonferenz auf. Zu dieser Konferenz vom 16. bis 18. Februar kommen zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie hochrangige Vertreter aus Politik, Militär, Wirtschaft und Rüstungsindustrie in München zusammen. Am Samstag, 17. Februar, findet dort unter dem Motto „Frieden statt Aufrüstung - Nein zum Krieg“ eine Großdemonstration statt. Die Aktivisten kritisieren, dass es bei der Konferenz nicht um die friedliche Lösung von Konflikten geht, sondern um die Rechtfertigung von Rüstungsausgaben.

Anzeige