Lokale Kultur

Konzertanter "Grand mit Vieren"

KIRCHHEIM Gleich vier Solisten wird das Schwäbische Kammerorchester im Rahmen seines Abonnementkonzertes für den Kirchheimer Kulturring aufbieten, das am kommenden Sonntag, 12. November, um 19.30 Uhr in der Kirchheimer Stadthalle beginnt.

Anzeige

Auf dem Programm stehen neben einem reizvollen Concertino für Flöte, Oboe und Orchester des Mozart-Zeitgenossen Franz Krommer die "Antiche Danze ed Arie" von Ottorino Respighi und das erste Klavierkonzert von Dimitri Schostakowitsch. Die Soloparts im Krommer'schen Concertino übernehmen die Flötistin Irene Hammer und die Oboistin Elisabeth Wieland.

Der 27-jährige Dimitri Schostakowitsch stand 1933 noch auf der Sonnenseite seiner Laufbahn und wie zur Erholung nach der Düsternis seiner soeben vollendeten Oper "Lady Macbeth von Mzensk" gönnte sich und seinen Fans eine spritzige Burleske. All dies kann man in seinem ersten Klavierkonzert finden: Frechen aber nicht respektlosen Umgang mit der Tradition, insbesondere mit "Herrn L. v. B.", einen ebenso virtuosen wie dankbaren Klavierpart, ein fetziges Intermezzo für einen exzellenten Trompeter, unverhohlenes Liebäugeln mit dem Jazz, vor allem aber ein Hörvergnügen für das Publikum, das nicht gegen allzu viel Bedeutungsballast erkämpft werden muss.

Durch den Einsatz eines Jewgenij Kissin oder einer Martha Argerich gehört das Stück heute zu den populärsten Klavierkonzerten des 20. Jahrhunderts.

Die Klaviersolistin des Kulturringkonzerts am kommenden Sonntag, Gabriele Schinnerling, gilt nicht nur als technisch äußerst versierte Klassikspezialisten, sondern hat auch viel Erfahrung im Chanson- und Kabarettfach. Denkbar ideale Voraussetzungen also gerade für diese Partitur.

Gabriele Schinnerlings Trompetenpartner ist Anders Einarson, der seit dem Jahr 2001 an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm und anschließend an der Stuttgarter Musikhochschule studiert und sich unter anderem auch beim Radiosinfonieorchester des SWR bereits einen Namen gemacht hat. Die nostalgische Klangschönheit des vielgespielten Respighi-Werks wird das abwechslungsreiche Konzert orchestral abrunden.

Eintrittskarten für das Konzert des Schwäbischen Kammerorchesters Kirchheim sind im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der Kirchheimer Volkshochschule im Spital in der Max-Eyth-Straße 18, Telefon 0 70 21 / 97 30 32 oder am Sonntag ab 19 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

pm