Kirchheim

Kreissparkasse spendet stapelweise Bücher an Schulkinder

Lesefutter für Drittklässler. Foto: Marcus Wittkamp
Lesefutter für Drittklässler. Foto: Marcus Wittkamp

Kirchheim. Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen verteilt unter dem Motto „Leseförderung Klasse 3“ im Landkreis Esslingen an alle dritten Grundschulklassen fast 5 000 Bücher im Gesamtwert von rund 45 000 Euro. Einer Klasse der Eduard-Mörike-Schule übergab Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker einen großen Stapel Bücher.

Anzeige

Den Ausschlag dafür, bei der 15. Spendenaktion erneut die Förderung der Lesekompetenz in den Mittelpunkt zu rücken, gab nicht nur der Erfolg der Vorjahresaktionen. „Lesen öffnet die Tür zur Welt des Wissens. Der frühzeitige Erwerb der Lesekompetenz wird deshalb für junge Menschen immer wichtiger“, betont Landrat Heinz Eininger.

Die Buchtitel für die über 100 Grundschulen wurden zusammen mit dem Staatlichen Schulamt ausgewählt. Das Themenspektrum umfasst unterhaltsame, spannende und abenteuerliche Geschichten. Die Themen Freundschaft, Fantasie und Natur wurden berücksichtigt. Der altersgerechte Lesestoff ist für Mädchen und Jungen, Erstleser und Bücherwürmer geeignet. Zudem gibt es auch einen Vorlesewettbewerb.pm