Kirchheim

Leben und Werk von Giorgio de Chirico

Kirchheim. Das Leben und Werk des italienischen Künstlers Giorgio de Chirico stellt Kunsthistorikerin Barbara Honecker im Rahmen eines Vortragsabends am Donnerstag, 21.  April, um 19.30 Uhr im Kirchheimer Spital vor.

Anzeige

In der Staatsgalerie ist in diesem Frühjahr eine Ausstellung zum Werk des wichtigen italienischen Künstlers Giorgio de Chirico (1888‑1978) zu sehen, der als der Erfinder der „pittura metafisica“ in die Kunstgeschichte eingegangen ist. Diese Kunstrichtung entwickelte er ab 1910 während seines Aufenthalts in Paris und wurde damit zu einem Vorreiter für die Künstler des Dadaismus und des Surrealismus.

Eine Platzreservierung erfolgt bei der Volkshochschule Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 30 oder über das Internet www.vhskirchheim.de. Eine Abendkasse ist eingerichtet.pm