Newsticker

Lebensgefährlich verletzt

Esslingen. Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste am Montagnachmittag ein 36-jähriger Esslinger nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war mit seinem VW Golf in Esslingen-Zell in der Röntgenstraße in Richtung Alleenstraße unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache gegen den Anhänger eines am rechten Fahrbahnrand abgestellten LKW prallte. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Pkw teilweise unter den Anhänger, wodurch der nicht angegurtete 36-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und schwerste Verletzungen erlitt.

Die Feuerwehr Esslingen, die mit vier Fahrzeugen und 18 Mann im Einsatz war, musste den Verunglückten aus dem Fahrzeug befreien. Der Schaden wird auf etwa 35 000 Euro geschätzt.lp

Anzeige