Lokale Kultur

"Louisiana Blues" im legendären Gewölbekeller

KIRCHHEIM Am Samstag, 18. Februar, ist ab 20.30 Uhr im Kirchheimer club bastion original "Louisiana Blues" zu hören. Zu Gast ist der 1941 in Opelousas geborenen Roscoe Chenier, der schon früh durch sein talentiertes Gitarrenspiel und seine mitreißende Bluesstimme auffiel. Bereits mit 17 Jahren spielte er mit den legendären Gradnier Brothers und Lonesome Sundown in der Band "C.D. and the Blue Runners."

Anzeige

Roscoe Chenier beeindruckte mit seiner "Innercity Bluesband" die Veranstalter und das Publikum auf Anhieb. Auftritte beim "North Sea Jazz Festival"" in Den Haag und beim berühmten "Burnley Blues Festival" in England bedeuteten den endgültigen Durchbruch in Europa. Seine drei CDs "Roscoe Chenier", "Doing Allright Again" und "Roscoe Style" dokumentieren den großen Stellenwert dieses authentischen Bluesmusikers. Roscoe Cheniers Auftritt in der prestigeträchtigen "Paul Jones Radio Show" bei der BBC ist für ihn eines der Highlights seiner Karriere. Karten für das Konzert im club bastion gibt es an der Abendkasse und bei Juwelier Schairer, Telefon 0 70 21 / 24 04.

cb